"Frieden der Schöpfung"

Der Westfalenpark wird 60 und verschiedene Organisationen unter der Schirmherrschaft vom Oberbürgermeister Ullrich Sierau veranstalteten am 2.Oktober einen "Friedensgang der Religionen" am Fuß des Florianturms im Westfalenpark. Für die Organisation und Veranstaltung waren verantwortlich:

  • Interreligiöses Gebet von Juden, Christen, Muslimen, Bahai für Frieden und Versöhnung Dortmund
  • Kultur und Leben e.V.
  • Atelier1812 LEO LEBENDIG

 

 

 

Hier finden Sie einige Fotos.
DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
©Bahá'í Gemeinde Dortmund